Der-Mittwoch-Treff

– der eigentlich am Donnerstag ist :-)

Auberginen in Kokossauce

| Keine Kommentare

Auberginen in Kokossauce

Auberginen in Kokossauce

850 g Auberginen
1 EL Salz
8 EL Öl
2 Zwiebeln, in Ringe geschnitten
2 Zehen Knoblauch, zerdrückt
6 Tomaten, enthäutet und gehackt (Alternative eine Dose gestückte Tomaten)
300 ml Kokosmilch
2 EL Kokosraspel
Pfeffer

uberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und in ein Sieb geben. Mit einem Teller oder ähnlichem beschweren und 20 Minuten ziehen lassen. Dann den ausgetretenen Saft abspülen und die Auberginen mit einem Küchentuch trockentupfen.
6 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Auberginenscheiben 10 Minuten braten, dabei einmal wenden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Restliches Öl in derselben Pfanne erhitzen, Zwiebeln hineingeben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten, Tomaten und Knoblauch zufügen und unter Rühren weitere 3 Minuten kochen.
Kokosmilch angießen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Auberginenscheiben in eine Auflaufform schichten, die Sauce darüber geben und mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 30 Minuten backen.

Alufolie entfernen, Kokosraspel auf die Auberginen streuen und noch mal 5 Minuten backen.

Quelle: www.chefkoch.de
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
Auberginen in Kokossauce, 4.5 out of 5 based on 2 ratings

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Blue Captcha Image
Refresh

*