Der-Mittwoch-Treff

Essen – Kochen – Spaß

22. September 2016
von Tine
Keine Kommentare

Bei Angelika – 22.09.2016

Alles Tomate, oder was?

Seelachsauflauf mit Tomaten und Zucchini von Angelika

Seelachsauflauf mit Tomaten und Zucchini von Angelika

Tomaten-Tarte von Moni

Tomaten-Tarte von Moni

Gurkenspaghetti mit Avocadodressing und Tomaten von Tine

Gurkenspaghetti mit Avocadodressing und Tomaten von Tine

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

22. September 2016
von Tine
Keine Kommentare

Seelachsauflauf mit Tomaten und Zucchini

Seelachsfilet mit Tomaten und Zucchini

Seelachsauflauf mit Tomaten und Zucchini
für 2 Personen

2 Fischfilet
3 Kartoffeln
1 Zucchini
Tomaten
3 Frühlingszwiebeln
2 Tüten Parmesan
2 EL Butter
2 EL Mehl
1 Glas Weißwein
1 Becher süße Sahne
1 Tasse heiße Brühe
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Dill

Die Kartoffeln schälen, in relativ kleine Würfel schneiden und in Salzwasser gar kochen.
Den Fisch kurz in einer Pfanne vorbraten und in eine feuerfeste Auflaufform legen.
Die Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen und in kleine Ringe schneiden. Die Cocktailtomaten waschen und je nach Belieben halbieren oder vierteln.
Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Ein Stückchen Butter in einem Topf zerlassen und mit einem Schneebesen 2 Esslöffel Mehl unterrühren. Das Ganze mit dem Weißwein ablöschen. Die Sahne hinzugeben und eine Tasse heiße Brühe hinzugeben. Kurz aufköcheln. Die geschnippelten Zucchini und Frühlingszwiebeln in die Soße geben und kurz mitköcheln lassen. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Dill nach Belieben würzen.
Die gekochten Kartoffeln zu dem Fisch in die Auflaufform geben. Die Soße darüber gießen, die Cocktailtomaten auf der Oberfläche darüber verteilen und das ganze kräftig mit Parmesan bestreuen.
Den Auflauf für ca. 15 Minuten in den Ofen schieben.

Quelle: chefkoch.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

18. August 2016
von Tine
Keine Kommentare

Bei Tine – 18.08.2016

Die Makrele und die Lachsspieße mit den Jakobsmuscheln wollten leider nicht mit aufs Bild ;-)

Cobiafilet in Senfmarinade von Tine

Cobiafilet in Senfmarinade von Tine

Lachs mit Feta von Tine

Lachs mit Feta von Tine

Nudelsalat mit Schafskäse-Dressing von Angelika

Nudelsalat mit Schafskäse-Dressing von Angelika

Mangold-Möhren-Gemüse von Moni

Mangold-Möhren-Gemüse von Moni

Süßkartoffel-Pommes von Tine

Süßkartoffel-Pommes von Tine

Avocado-Dip von Tine

Avocado-Dip von Tine

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

18. August 2016
von Tine
Keine Kommentare

Nudelsalat mit Schafskäse-Dressing

Nudelsalat mit Schafskäse-Dressing

Nudelsalat mit Schafskäse-Dressing
für 4 Personen

180 g Nudeln
1 EL Öl
2 Salatgurke
6 Knoblauchzehen)
100 g Schmand
3 EL Joghurt
100 g Schafskäse
2 EL Olivenöl
1 Bund     Dill
Salz und Pfeffer

Die Nudeln in reichlich Wasser mit Salz und Öl bissfest garen.

Die Gurken waschen, der Länge nach halbieren, die Enden abschneiden und das kernhaltige Innere aushöhlen.
Dann die Gurken in dünne Scheiben schneiden, salzen und pfeffern.
Knoblauchzehen abziehen und fein hacken oder pressen.

Schmand mit Joghurt, dem zerdrückten Schafskäse und Öl cremig rühren, mit Knoblauch unter die Gurken ziehen.

Dill waschen und die Spitzen abzupfen. Die Nudeln unter die Gurkenstückchen heben und mit Dill garnieren.

Quelle: chefkoch.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

18. August 2016
von Tine
Keine Kommentare

Mangold-Möhren-Gemüse

Mangold-Möhren-Gemüse

Mangold-Möhren-Gemüse
für 4 Personen

800 g Mangold
400 g Möhren
2 EL Butter
1 Prise    Zucker
2 Schalotten, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
200 g Crème fraîche
½ Zitrone, Saft und Schale davon

Mangold waschen. Blätter von den Stielen abtrennen und in 1 cm breite Streifen, die Stiele in feine Streifen schneiden.
Möhren putzen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Schalotten, Möhren und Mangoldstiele darin unter Wenden bei starker Hitze 5 Minuten dünsten.
Knoblauch dazupressen, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Mangoldblätter dazugeben und das Ganze zugedeckt noch 5 Minuten bei schwacher Hitze dünsten.

Crème fraiche einrühren und 3 Minuten bei mittlerer Hitze leicht sämig einkochen lassen. Das Gemüse mit 1-2 EL Zitronensaft
und der Zitronenschale abschmecken und heiß servieren.

Quelle: chefkoch.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

18. August 2016
von Tine
Keine Kommentare

Avocado-Dip

Avocado-Dip

Avocado-Dip

1 Avocado
200 g Doppelrahmfrischkäse
1-2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer

Alle Zutaten in Schüssel geben und mit Pürierstab durchpürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

23. Juli 2016
von Tine
Keine Kommentare

Tomaten-Pesto

Tomaten-Pesto
(15 Portionen)

300 g getrocknete Tomaten in Öl
100 g Pinienkerne, ohne Fett in Pfanne leicht geröstet
1 Bund Basilikum
2 kleine rote Chilischoten ohne Kerne
2 Knoblauchzehen
1 EL Tomatenmark
1 TL Zucker
frisch gem. Pfeffer
250 ml Olivenöl
100 ml Tomatensaft

Alle Zutaten fein schneiden oder hacken (am besten im Mixer pürieren) und mit 300 g Parmesan vermengen.

Das Pesto lässt sich in einem geschlossen Behälter ca. 14 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

14. Juli 2016
von Tine
Keine Kommentare

Bei Moni – 14.07.2016

Gegrillte Champignons von Moni

Gegrillte Champignons von Moni

Lachs mit Tomatensalsa von Moni

Lachs mit Tomatensalsa von Moni

Ofenfeta von Moni

Ofenfeta von Moni

Bulgursalat mit Kichererbsen und Zucchini von Tine

Bulgursalat mit Kichererbsen und Zucchini von Tine

Ebly-Rucola-Salat von Angelika

Ebly-Rucola-Salat von Angelika

Couscous-Rucola-Salat von Moni

Couscous-Rucola-Salat von Moni

Zucchini-Muffins von Tine

Zucchini-Muffins von Tine

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

14. Juli 2016
von Tine
Keine Kommentare

Gegrillte Champignons

Gegrillte Champignons

Gegrillte Champignons

10 große Champignons
50 g Käse
10 Scheiben rohen Schinken

Die Champignons putzen und die Stiele ausdrehen. In die Champignons ein Stückchen Käse stecken und eine Scheibe Schinken um das Ganze wickeln.
Mit einem Zahnstocher feststecken und ab auf den Grill.

Quelle: chefkoch.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)