Der-Mittwoch-Treff

– der eigentlich am Donnerstag ist :-)

Fisch in Folie

| Keine Kommentare

Fisch in Folie

Den Ofen auf 220°C vorheizen.
4 ganze Schollen oder anderen Fisch, je ca. 375 g, waschen und trockentupfen.
Pergamentpapier oder Alufolie so zuschneiden, dass sich der Fisch darin ganz einschlagen lässt.
Den Fisch innen und außen mit Öl einreiben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Bauchhöhle des Fisches mit je 1 Knoblauchzehe (dünne Scheiben), 1 Zweig Rosmarin und 1 Blatt Salbei füllen.
In das Pergamentpapier einschlagen, mit Büro- oder Heftklammern sichern, auf ein Blech legen und 20 Min. garen. Bei Verwendung von Alufolie die matte Seite nach außen.

Variation:
Bei Zubereitung mit Filets (ca. 300 g) Ofen auf 200°C vorheizen, Folie mit Zwiebelscheiben belegen, Filets mit Öl beträufeln, salzen, pfeffern und mit Knoblauch und Kräutern bestreuen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Blue Captcha Image
Refresh

*