Der-Mittwoch-Treff

– der eigentlich am Donnerstag ist :-)

Rauchlachstarte mit Kaviar

| Keine Kommentare

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rauchlachstarte mit Kaviar
f. 4 Personen

200 g Blätterteig (TK)
2EL Aiwar
6 Scheiben Toastbrot, entrindet
3 EL Schmand
80 ml Sahne
1 Becher  Sauerrahm
½ TL frischer Dill
4 Eier (L)
200 g Blattspinat (TK)
250 g geräucherter Lachs oder Lachsforelle
8 Kirschtomaten
1 EL Kaviar (Kaviarersatz)
1 EL Lachskaviar
2 EL Sahnemeerrettich
Salz, Pfeffer

Tarteform mit Backpapier auslegen, Blätterteig auf ½ cm ausrollen und in die Form bis zum oberen Rand auslegen. Boden mit Aiwar bestreichen und mit Toastbrot belegen. Sahne, Schmand, Sauerrahm und Eier gut verschlagen, Dill zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Blattspinat auf die Toastbrotscheiben verteilen, etwas Eiermasse darüber, Lachs darauf legen und restl. Eiermasse darüber geben. Im vorgeheizten Ofen bei 220 °C ca. 15 Min. backen, mit Alufolie abdecken und weitere 20-25 Min. bei 160 °C fertig backen.

Tarte in Stücke einteilen, je einen Tupfer Sahnemeerrettich und eine halbe Kirschtomate, gefüllt mit Kaviar, daraufsetzen.

Lachs-Spinat-Tarte

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Rauchlachstarte mit Kaviar, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Blue Captcha Image
Refresh

*