Der-Mittwoch-Treff

– der eigentlich am Donnerstag ist :-)

Italienisches Tomatenbrot

| Keine Kommentare

Italienisches Tomatenbrot

250 ml lauwarmes Wasser
500 g Mehl (Type 1050)
2 TL Salz
1 TL Zucker
½ Würfel Hefe
6 EL Olivenöl
100 g getrocknete Tomaten
50 g Sonnenblumenkerne
100 g Parmesan, frisch gerieben

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Kuhle drücken, Hefe hineinbröckeln und den Zucker darüber geben.
Etwas von dem warmen Wasser dazu und leicht mit dem Finger verrühren. Mit einem Handtuch abdecken und in den auf 50°C
vorgeheizten und wieder ausgestellten Backofen geben.

Die Tomaten in kleine Stücke schneiden, die Kerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten und den Parmesan reiben.
Nach 15 min. Gehzeit müsste der Teig kleine Bläschen schlagen. Mit dem restlichen Wasser und allen übrigen Zutaten verkneten.
Den elastischen Teig noch einmal 45 min. gehen lassen.

Danach noch einmal durchkneten, 2 Brote formen, die Oberfläche 3 mal einschneiden und unter einem Tuch 30 min. gehen lassen.
Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen und die Brote auf der 2. Einschubleiste von unten ca. 35 min. backen.

Das Brot schmeckt klasse mit einem roten Pesto oder mit Mozzarella und Tomate oder mit gutem Olivenöl beträufelt,
auch als Crostini.

 

Quelle: chefkoch.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Blue Captcha Image
Refresh

*